Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Hauptzollamt Osnabrück mehr verpassen.

16.11.2017 – 09:06

Hauptzollamt Osnabrück

HZA-OS: Zoll schnappt Drogenkurier; Osnabrücker Zöllner beschlagnahmen Amphetamin im Wert von 20.000 Euro

HZA-OS: Zoll schnappt Drogenkurier; 
Osnabrücker Zöllner beschlagnahmen Amphetamin im Wert von 20.000 Euro
  • Bild-Infos
  • Download

Osnabrück (ots)

Knapp 2 Kilogramm Amphetamin im Wert von 20.000 Euro entdeckten Osnabrücker Zöllner am Abend des 14. November 2017 bei einer Fahrzeugkontrolle an der Auto-bahn A 30, Anschlussstelle Schüttorf Nord.

Die Frage nach mitgeführten Waffen, Betäubungsmitteln oder Bargeld verneinte der 64-jährige Fahrer, gab jedoch an, Kraftstoff im Kofferraum zu transportieren. Daher entschlossen sich die Beamten zu einer genaueren Kontrolle.

Bei der Durchsicht des Wagens fanden die Zöllner im Kofferraum neben fünf Kraft-stoffkanistern ein feststehendes Messer in einer Reisetasche ein mehrfach mit durchsichtigem Klebeband umwickeltes Plastikfolienpaket in einer Papiertasche. Bei dem Inhalt des Pakets handelte es sich um ca. 2 Kilogramm Amphetamin im Wert von 20.000 Euro.

Bei einer anschließenden Taschenkontrolle kamen in einer Hosentasche ein Ein-handmesser und in der Geldbörse ein Klemmtütchen mit 4 g Amphetamin zum Vor-schein.

Der Reisende wurde daraufhin vorläufig festgenommen und dem Haftrichter beim Amtsgericht Nordhorn vorgeführt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück erging Haftbefehl. Der Beschuldigte wurde in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die weiteren Ermittlungen hat das Zollfahndungsamt Essen - Dienstsitz Nordhorn - übernommen.

1 Bilddatei: Quelle Hauptzollamt Osnabrück

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Osnabrück
Pressesprecherin
Sandra Wolter
Telefon: 0541-5066-302
E-Mail: presse.hza-osnabrueck@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Osnabrück, übermittelt durch news aktuell