Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Hauptzollamt Oldenburg mehr verpassen.

24.04.2017 – 14:35

Hauptzollamt Oldenburg

HZA-OL: Mit einem Pfund Marihuana erwischt

HZA-OL: Mit einem Pfund Marihuana erwischt
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Nordenham, Seehafen/Bahnhofsgelände (ots)

Bahnreisender gerät mit ca. 500 Gramm Marihuana in Zollkontrolle

Nordenham, Seehafen/Bahnhofsgelände: Mit erfahrenem Gespür entschieden sich Zöllner der Kontrolleinheit Brake für die nähere Überprüfung eines Bahnreisenden am vergangenen Freitag.

"Nach eingehender Befragung des Mannes, verstrickte sich dieser in Widersprüche über seinen Reisezweck und die zurückgelegte Route. Eine nähere Kontrolle seines Gepäcks lag deshalb für meine Kollegen nah", so Frank Mauritz, Pressesprecher des Hauptzollamts Oldenburg zum Kontrollverlauf.

In einem Rucksack stießen die Zöllner schon nach kurzer Suche auf einen Kunststoffbeutel mit rund 500 Gramm Marihuana. In der anschließenden weiteren Befragung räumte der 18-jährige Albaner dann lediglich ein, den Rucksack in einem Park gefunden zu haben.

Die Zöllner stellten das Rauschgift sicher und leiteten gegen den Mann ein Verfahren wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.

Die weitere Sachbearbeitung übernahm das Zollfahndungsamt Hannover - Dienstort Bremen.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Oldenburg
Pressesprecher
Frank Mauritz
Telefon: 0441 2102 5140
Mobil: 0151-42 30 06 41
E-Mail: presse.hza-oldenburg@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Oldenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hauptzollamt Oldenburg
Weitere Meldungen: Hauptzollamt Oldenburg