Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Hauptzollamt Magdeburg mehr verpassen.

04.08.2020 – 15:13

Hauptzollamt Magdeburg

HZA-MD: Berufsanfänger beim Hauptzollamt Magdeburg - Willkommen im "Team für mehr Gerechtigkeit in Deutschland"

HZA-MD: Berufsanfänger beim Hauptzollamt Magdeburg - Willkommen im "Team für mehr Gerechtigkeit in Deutschland"
  • Bild-Infos
  • Download

Magdeburg (ots)

Rund 2.200 junge Menschen begannen am 1. August ihre Ausbildung im mittleren bzw. ihr Studium im gehobenen Dienst beim Zoll, 25 davon beim Hauptzollamt Magdeburg.

Der Leiter des Hauptzollamts Magdeburg, Oberregierungsrat Ulrich Willamowski, begrüßte am Samstag, dem 01.08.2020, in feierlichem Rahmen 25 Anwärterinnen und Anwärter, die als Einstellungsjahrgang 2020 ihren Vorbereitungsdienst für die mittlere und gehobene Beamtenlaufbahn antreten. "Es freut mich besonders, dass wir dieses Jahr neben jungen Schulabgängern auch wieder Kolleginnen und Kollegen mit beruflichen Vorerfahrungen in unseren Reihen begrüßen dürfen. Nachwuchskräfte mit Schwerbehinderungen sind ebenfalls darunter. Die Vielzahl und Vielfalt von Menschen mit unterschiedlichen Vorgeschichten ist ideal, um einen Querschnitt der Gesellschaft auch beim Zoll abzubilden. Dies stärkt die Zollverwaltung beim Dienst an Bürger, Wirtschaft und Gesellschaft.", so Herr Willamowski.

Von den Berufseinsteigern absolvieren 13 eine zweijährige Ausbildung (mittlerer Dienst) bzw. 12 ein dreijähriges Studium (gehobener Dienst). Theorie und Praxis wechseln sich dabei ab und bauen aufeinander auf. Die fachtheoretischen Teile werden an zolleigenen Bildungszentren in Münster und Leipzig absolviert. Die Praxisphasen verbringen die Nachwuchskräfte in verschiedenen Abteilungen des Ausbildungshauptzollamts und bei in Sachsen-Anhalt gelegenen Zollämtern.

Nach Abschluss der Ausbildung erwartet die jungen Zöllnerinnen und Zöllner eine Verwendung in den unterschiedlichsten Aufgabenbereichen des Zolls. Das Spektrum reicht u.a. von Sachbearbeitung bis Spezialeinheit sowie von Finanzkontrolle Schwarzarbeit bis Fahndung.

Mit der Einstellung beim Zoll erwarten die Auszubildenden nicht nur viele spannende und abwechslungsreiche Aufgaben, sondern auch ein sicherer Arbeitsplatz, an dem sie u.a. für Steuereinnahmen, Verbraucherschutz und die Sicherung von Arbeitsplätzen in Deutschland sorgen.

Auch in den kommenden Jahren wird der Zoll verstärkt Ausbildungs- und Studienplätze für eine sichere Zukunft in einer großen Bundesverwaltung anbieten.

Für eine Einstellung zum 1. August 2021 können sich Interessierte noch bis zum 30. September 2020 beim Hauptzollamt Magdeburg bewerben.

Ausführliche Informationen zu Bewerbung, Einstellung, Ausbildung und Studium beim Zoll bieten wir unter www.zoll-karriere.de oder www.zoll.de ("Karriere") an.

Kontaktdaten für die Ausbildung / das Studium beim Zoll:

Hauptzollamt Magdeburg Ausbildungshotline: 0391 / 5074 - 228 E-Mail: bewerbung.hza-magdeburg@zoll.bund.de Internet: www.zoll-karriere.de

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Magdeburg
Jens Rothe
Telefon: 0391 / 5074 - 206
E-Mail: presse.hza-magdeburg@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Magdeburg, übermittelt durch news aktuell