Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: 18-Jährige im Park überfallen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901076

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (16. Januar 2019) wurde eine 18-Jährige in einem Park am Ostbahnhof in Ratingen ...

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

POL-K: 190115-3-K Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42)

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet derzeit nach dem 42-jährigen Kölner Markus Becker. Angehörige des ...

14.09.2018 – 13:11

Hauptzollamt Magdeburg

HZA-MD: Magdeburger Zöllner decken illegale Ausländerbeschäftigung und eine Cannabisplantage in Stendal auf

  • Bild-Infos
  • Download

Magdeburg (ots)

Zöllner der Magdeburger Finanzkontrolle Schwarzarbeit trafen bei einer Prüfung nach dem Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz 12 moldawische Staatsangehörige ohne erforderlichen Aufenthaltstitel am 13. September 2018 auf einer Stendaler Baustelle an. Gegen die moldawischen Staatsangehörigen wurden Strafverfahren wegen des Verdachts des unerlaubten Aufenthalts nach § 95 Absatz 1 Nr. 2 Aufenthaltsgesetz eingeleitet. Die Ermittlungen zum Arbeitgeber dauern an. Auf der Baustelle wurden 11 Cannabispflanzen in einer frei zugänglichen Wohnung festgestellt. "Cannabis ist ein eher untypischer Fund auf einer Baustelle", so Annica Wieblitz, Sprecherin des Hauptzollamtes Magdeburg. Hierzu hat die Polizei die Ermittlungen gegen Unbekannt aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Magdeburg
Wieblitz Annica
Telefon: +49 (0)391 507 4206
E-Mail: presse.hza-magdeburg@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hauptzollamt Magdeburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung