Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Hauptzollamt Kiel mehr verpassen.

11.09.2017 – 15:19

Hauptzollamt Kiel

HZA-KI: Zoll beschlagnahmt über 2000 Tabletten Amphetamin

HZA-KI: Zoll beschlagnahmt über 2000 Tabletten Amphetamin
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Kiel (ots)

Im Kampf gegen den Rauschgiftschmuggel waren am 08.09.2017 Beamte des Hauptzollamtes Kiel erfolgreich. Die Zöllner kontrollierten gegen 18:45 Uhr ein Pärchen im EC Hamburg-Kopenhagen. Die Frage nach verbotenen Gegenständen oder größeren Bargeldbeträgen wurde von dem 24-jährigen und seiner 26-jährigen Begleiterin verneint. Unter dem Futter eines durchsuchten Koffers wurden 2 silberfarbene Päckchen gefunden, in denen sich 400 und 500 g Amphetamin in Tablettenform befanden. Dabei handelte es sich um ca. 2200 Stück Tabletten, die mit einem Weihnachtmann-Logo versehen waren.

Je nach Qualität liegt der Straßenverkaufspreis von Amphetamin zwischen 10,- und 20,- EUR je Gramm oder ca. 5,- EUR pro Tablette.

Die beiden Beschuldigten wurden noch im Zug vorläufig festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft hat das Amtsgericht Lübeck Untersuchungshaftbefehl wegen des Verdachts der unerlaubten Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge erlassen. Weitere Ermittlungen werden vom Zollfahndungsamt Hamburg geführt.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Kiel
Stefan Littek
Telefon: 0431-20083 1604
E-Mail: presse.hza-kiel@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hauptzollamt Kiel
Weitere Meldungen: Hauptzollamt Kiel