Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Hauptzollamt Dresden mehr verpassen.

24.06.2020 – 14:21

Hauptzollamt Dresden

HZA-DD: Schmugglerin versteckt Drogen am Körper
Zoll stellt bei Autobahnkontrolle Amphetamin und Marihuana sicher

HZA-DD: Schmugglerin versteckt Drogen am Körper / Zoll stellt bei Autobahnkontrolle Amphetamin und Marihuana sicher
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Dresden (ots)

Bei der Kontrolle einer 43-jährigen Polin an der Bundesautobahn 4 in Höhe Döbschütz konnten Zöllner am 20.06.2020 ca. 31 Gramm Amphetamin, vier Gramm Marihuana, eine Feinwaage sowie mehrere Gegenstände mit Drogenanhaftungen sicherstellen. Die Frau war zuvor mit ihrem Begleiter aus Polen eingereist.

Die beiden gaben zunächst an, nur zwei Schachteln Zigaretten mitzuführen. Im Verlauf der Kontrolle vernahmen die Zöllner in dem polnischen Transporter jedoch Marihuana-Geruch. Ein bei beiden Personen durchgeführter Drogenschnelltest reagierte bei der Frau positiv auf Amphetamine. Bei der Kontrolle der Handtasche der Frau fanden die Beamten schließlich ein Cliptütchen mit Amphetamin. Die sich anschließende körperliche Durchsuchung förderte dann das restliche Amphetamin sowie das Marihuana zutage. Die Frau hatte die Drogen in ihrer Unterwäsche versteckt.

Die Zöllner stellten das Amphetamin, das Marihuana, ein Glasröhrchen mit Anhaftungen von Marihuana, einen Löffel mit Anhaftungen von Amphetamin sowie eine Blechbüchse mit Anhaftungen und eine Feinwaage sicher. Sie leiteten gegen die Frau ein Strafverfahren ein. Die weiteren Ermittlungen führt das Zollfahndungsamt Dresden.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Dresden
Pressestelle
Maximilian Hempel
Telefon: 0351 - 8161 - 1048
E-Mail: presse.hza-dresden@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Dresden, übermittelt durch news aktuell