Hauptzollamt Dresden

HZA-DD: Zoll kontrolliert über 100 Gaststättenbetriebe In 94 Fällen weitere Prüfungen erforderlich

Dresden (ots) - Beamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamtes Dresden kontrollierten in der vergangenen Woche die Beschäftigten in mehr als 100 Gaststätten im Hauptzollamtsbezirk (Landesdirektionen Dresden und Leipzig). Dabei befragten sie das dort tätige Personal zu ihren Beschäftigungsverhältnissen. Im Ergebnis der Kontrollen ergaben sich in 94 Fällen Verdachtsmomente, die weitergehende Prüfungen durch die Finanzkontrolle Schwarzarbeit erfordern. Das betrifft zum Beispiel Fälle von Leistungsmissbrauch, Beitragsvorenthaltung, Ausländerbeschäftigung oder die Nichteinhaltung von Mindestlohnzahlungen

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Dresden
Pressesprecherin
Heike Wilsdorf
Telefon: 0351-8161-1044
E-Mail: presse.hza-dresden@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Dresden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hauptzollamt Dresden

Das könnte Sie auch interessieren: