Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hauptzollamt Berlin

19.06.2019 – 22:34

Hauptzollamt Berlin

HZA-B: Zoll stoppt Reise von 150 Kilogramm Tabak in Berlin Berliner Zoll stellt 150 Kilogramm Wasserpfeifentabak sicher

HZA-B: Zoll stoppt Reise von 150 Kilogramm Tabak in Berlin 
Berliner Zoll stellt 150 Kilogramm Wasserpfeifentabak sicher
  • Bild-Infos
  • Download

Berlin (ots)

Am 16.06.2019 waren Beamte der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamtes Berlin auf der Autobahn Nahe Kreuz Neukölln im Einsatz. Bei der Kontrolle eines rumänischen Linienbusses wurden neben diversem anderen Gepäck und Kuriergepäck auch drei schwarze Reisetaschen vorgefunden. Die Taschen konnten keinem Reisenden zugeordnet werden. Der Bus war von Rumänien über Dänemark und Schweden auf dem Weg nach Norwegen.

In den drei nicht gekennzeichneten Taschen befanden sich insgesamt 150 Kilogramm Wasserpfeifentabak der Marke "Al Fakher".

Erst auf Nachfrage der Beamten an die beiden rumänischen Fahrer wurde eine Ladeliste vorgelegt, auf der auch drei sogenannten "Lebensmittelbeutel" über 150 Kilogramm verzeichnet waren. Laut Liste gingen die Gepäckstücke von Rumänien in die Stadt Helsingborg in Schweden.

Gegen die beiden rumänischen Fahrer wurde ein Steuerstrafverfahren eingeleitet. Der Wasserpfeifentabak wurde sichergestellt. Die Tabaksteuer beläuft sich auf 4500 Euro. Eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro wurde vor Ort erhoben. Die weitere Bearbeitung des Vorganges hat das Hauptzollamt Berlin übernommen.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Berlin
Pressestelle
Claudia Rossow-Scholl
Telefon: 0152 22 88 11 76
E -Mail: presse.hza-ber lin@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Berlin, übermittelt durch news aktuell