Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeipräsidium Saarland
Keine Meldung von Landespolizeipräsidium Saarland mehr verpassen.

27.01.2020 – 15:35

Landespolizeipräsidium Saarland

POL-SL: Zur Auslieferung Gesuchter in Griechenland festgenommen
Zielfahnder erfolgreich

Saarbrücken/Chios (GRC) (ots)

Bereits im Dezember letzten Jahres (28.12.2019) ging Beamten in Griechenland ein in Saarbrücken zu zwei Jahren und drei Monaten verurteilter 23-jähriger Syrer auf der griechischen Insel Chios ins Netz. Der Mann wurde mit europäischem Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung gesucht. Er wartete seitdem auf seine Auslieferung nach Deutschland.

Nach dem Mann wurde seit seiner Verurteilung durch das AG Saarbrücken im September 2017 gefahndet. Ersten Erkenntnissen der Ermittler zur Folge hatte sich der Mann zunächst über Frankreich nach Griechenland abgesetzt.

Nach Bewilligung der Auslieferung durch die griechischen Behörden konnten die Zielfahnder des Landespolizeipräsidiums den Gesuchten am 24.01.2020 am Flughafen in Athen in Empfang nehmen und nach Deutschland überführen.

Der Festgenommene sitzt jetzt bis zu seiner Überstellung in die JVA Saarbrücken in der JVA Frankfurt ein.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Landespolizeipräsidium Saarland
Falk Hasenberg
Mainzer Straße 134-136
66121 Saarbrücken
Telefon: 0681/962-8012
E-Mail: lpp-pressestelle@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

Original-Content von: Landespolizeipräsidium Saarland, übermittelt durch news aktuell