Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Unfall auf der Autobahn 43 bei Haltern - Richtungsfahrbahn gesperrt

Haltern/Münster (ots) - Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 43 bei Haltern am frühen Samstagmorgen ...

KFV-CW: Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen in Ebhausen-Wenden. Keine verletzten Personen. Sachschaden rund 250.000 Euro

Ebhausen (Kreis Calw) (ots) - Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ebhauser Ortsteil Wenden im Weiherweg ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Witten

30.12.2016 – 16:39

Feuerwehr Witten

FW Witten: Kellerbrand Am Brandacker

FW Witten: Kellerbrand Am Brandacker
  • Bild-Infos
  • Download

Witten (ots)

In einem Mehrfamilienhaus Am Brandacker kam es heute um ca.14:50 Uhr zu einem Kellerbrand. In einem Waschkellerraum hatte ein Wäschetrockner Feuer gefangen. Geistesgegenwärtig hatten die Bewohner die Tür zum Waschkeller geschlossen und sofort die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen des Löschzuges drang der Rauch schon aus den Kellerfenstern. Sofort wurde ein C-Rohr vorgenommen und ein Trupp mit Atemschutzgeräten drang in das Untergeschoss vor um den Brand zu löschen. Anschließend wurde der ausgebrannte Trockner ins Freie getragen und dort mit einer Kübelspritze weiter abgelöscht. Eine Frau wurde durch den Notarzt auf den Verdacht einer Rauchvergiftung hin untersucht, brauchte jedoch nicht ins Krankenhaus gefahren werden. Das Gebäude wurde mit einem Hochleistungsventilator entraucht und auf evtl. Glutnester mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Der Störungsdienst der Stadtwerke sperrte die Gasversorgung ab, da ein Gasrohr durch den erhitzten Kellerraum verläuft. Da die oberen Wohnungen nicht betroffen waren, konnten alle Bewohner nach Einsatzende wieder dorthin zurückkehren.

Einsatzbeginn: 14:58 Uhr Einsatzende: 15:40 Uhr Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr Witten 12, Freiwillige Feuerwehr Annen 9, Rettungsdienst 5 Einsatzleiter: Witt, Andreas BA

Feuerwehr Witten
Pressestelle
Telefon: 02302 9230
E-Mail: feuerwehr@stadt-witten.de
http://www.witten.de/

Original-Content von: Feuerwehr Witten, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Witten
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung