Feuerwehr Schiffdorf

FW Schiffdorf: 29 neue Feuerwehrleute durchlaufen die Truppmannausbildung

FW Schiffdorf: 29 neue Feuerwehrleute durchlaufen die Truppmannausbildung
Bild1 Truppmannausbildung FTZ Schiffdorf 14.04.2018

Schiffdorf (ots) - 17 aus der Gemeinde Schiffdorf, 9 aus Bremerhaven, 2 aus der Stadt Geestland, sowie 1 aus der Gemeinde Beverstedt. Nach Rund 6 Wochen und 65 Unterrichtsstunden traten 20 Männer und 9 Frauen am 14.04.2018 zur praktischen Prüfung auf dem Gelände der Feuerwehrtechnischen Zentrale Schiffdorf an. Sie durchliefen in den vergangenen Tagen die Truppmannausbildung, bei der sie die Grundtätigkeiten der Feuerwehr erlernten. Erst nach erfolgreichem Abschluss dieser Ausbildung, dürfen Sie künftig an Einsätzen der Feuerwehr teilnehmen. Am Prüfungstag galt es nun, das Erlernte in die Tat umzusetzen. Führungskräfte und Zuschauer schauten ihnen dabei ganz genau auf die Finger. Mit Blaulicht und Martinshorn fuhren die Einsatzfahrzeuge auf das FTZ-Gelände. Nach dem Absitzen gab es den Einsatzbefehl und schon ging es los. Wasserentnahmestellen mussten hergerichtet, Schläuche gerollt, Verteiler gesetzt und Strahlrohre in Betrieb genommen werden. Auch eine vierteilige Steckleiter wurde aufgestellt, um darüber einen Balkon des Schlauchturms zu besteigen. Aus allen Rohren schoss das Wasser, dann war die Übung beendet. Nach dem Aufräumen ging es weiter zur schriftlichen und mündlichen Prüfung, hier musste das feuerwehrtechnische Wissen noch einmal unter Beweis gestellt werden. Lehrgangsleiter Sascha Junge (Spaden) zeigte sich am Ende mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Gemeindebrandmeister Thorsten Müller freute sich besonders über die zahlreichen "Quereinsteiger". Zu Ihnen gehören auch das Ehepaar Britta (32) und Helge (40) Rademacher (Bild6) von der Ortswehr Schiffdorf. Sie waren auf dem Pfingsfest der Wehr von Mitgliedern angesprochen worden, besuchten einen Ausbildungsdienst und traten in die Feuerwehr ein. Seit dem sind Sie fester Bestandteil der Kameradschaft und für die Ortswehr nicht mehr wegzudenken. Thorsten Müller wünscht sich mehr solcher positiven Beispiele. "Die Feuerwehren brauchen Quereinsteiger. Nur durch die Jugendfeuerwehren lässt sich der Bedarf an Mitgliedern nicht decken", so Müller. Nach der nun abgeschlossenen Prüfung startet für die neuen Mitglieder die Truppmann 2 Ausbildung. Diese findet innerhalb der nächsten 2 Jahre in den Wehren selbst statt. Bereits während dieser Zeit können weitere Lehrgänge wie z.B. die Sprechfunkausbildung oder der Lehrgang zum Atemschutzgeräteträger besucht werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Schiffdorf
Pressesprecher
Axel Fenker
Telefon: 0172 / 436 46 66
E-Mail: pressesprecher@ff-schiffdorf.de
http://www.schiffdorf.de/staticsite/staticsite.php?menuid=53&topmenu=
91

Original-Content von: Feuerwehr Schiffdorf, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
6 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Schiffdorf

Das könnte Sie auch interessieren: