Feuerwehr Schiffdorf

FW Schiffdorf: 15 Bäume blockieren Bahnstrecke in Wehdel

Bild 1 Bäume auf Bahnstrecke Wehdel 30.07.2017 Foto: Thorsten Müller
Bild 1 Bäume auf Bahnstrecke Wehdel 30.07.2017 Foto: Thorsten Müller

Schiffdorf-Wehdel (ots) - Die Ortsfeuerwehr Wehdel wurde am 30.07.2017 um 2:20Uhr auf Grund von umgestürzten Bäumen auf den Schienen am Bahnnhof Wehdel alarmiert. Passanten, die gerade von einer Hochzeit kamen, hatten diese bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Die Bahnstrecke wurde umgehend gesperrt. Vor Ort eingetroffen zählte Einsatzleiter Christian Lührs 15 Bäume auf den Schienen auf einer Strecke von ca. 500m. Sofort wurde Beleuchtungsgerät aufgebaut und begonnen die Bäume mit Hilfe von Kettensägen zu beseitigen. Die Ortsfeuerwehr Geestenseth wurde auf Grund eines umgestürzten Baumes in der Köhlener Straße alarmiert. Nach dessen Beseitigung kamen sie den Wehdelern zur Hilfe. Auch Mitarbeiter des Bauhof Schiffdorf, sowie der Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser GmbH waren zur Unterstützung vor Ort. Um 04:02Uhr wurde die Drehleiter der Ortsfeuerwehr Langen angefordert, da eine abgeknickte Baumkrone in ca. 2 Meter Höhe noch am Stamm hing und drohte auf die Schienen zu stürzen. Während des Einsatzes wurden den Feuerwehren 2 weitere Bäume auf umliegenden Feldwegen gemeldet. Gegen 6:40Uhr waren alle Bäume beseitigt und es wurde mit den Aufräumarbeiten begonnen. Da nicht sicher war, ob die Bäume auch Signalkabel beschädigt hatten, gab es vor der Streckenfreigabe eine Probefahrt mit einem Zug der EVB. Da alles funktionierte, konnte die Bahnstrecke um 07:11Uhr wieder freigegeben werden. Warum so viele Bäume umstürzten ist nicht bekannt. Anwohner berichteten, dass es gegen kurz nach 2Uhr für 2-3Minuten Starkregen in Verbindung mit starkem Wind gab. "Wir gehen von einem sehr lokalen Ereignis aus, weitere Einsätze im Gemeindegebiet gab es nicht", berichtet Gemeindebrandmeister Thorsten Müller, der den Einsatz ebenfalls begleitete.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Schiffdorf
Pressesprecher
Axel Fenker
Telefon: 0172 / 436 46 66
E-Mail: pressesprecher@ff-schiffdorf.de
http://www.schiffdorf.de/staticsite/staticsite.php?topmenu=91&menuid=
53

Original-Content von: Feuerwehr Schiffdorf, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Schiffdorf

Das könnte Sie auch interessieren: