Feuerwehr Velbert

FW-Velbert: Abschlussmeldung: Leerstehendes Einfamilienhaus brennt in Langenberg

Velbert (ots) - Das Feuer in dem leerstehenden Einfamilienhaus in der Straße Am Bertram konnte nach rund 9,5 Stunden gegen 4.20 Uhr gelöscht und die Einsatzstelle an die Kriminalpolizei zwecks Brandursachenermittlung übergeben werden.

Die Brandbekämpfung wurde sowohl über die Drehleiter, wie auch durch Trupps vom Boden aus durchgeführt. Teilweise waren bis zu fünf Rohre parallel im Einsatz. Um an die letzten Glutnester zu gelangen, mussten im weiteren Verlauf noch Dachschindeln entfernt werden.

Mehrere Landwirte unterstützten die Einsatzkräfte bis circa 3 Uhr, in dem Sie mit ihren Güllefässern für Wassernachschub sorgten. Durch den zeitweise hohen Wasserverbrauch war diese Maßnahme sehr hilfreich, da die Einsatzstelle abgelegen liegt und Löschwasser nur in einem begrenzten Volumen zur Verfügung stand.

Die Feuerwehr Velbert bedankt sich bei den Landwirten für diese unkomplizierte Unterstützung.

Im Einsatz waren circa 80 Feuerwehrkräfte.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Velbert
Stv. Leiter der Feuerwehr
Tobias Flentje-Meier
Telefon: 02051/317-0
E-Mail: tobias.flentje-meier@feuerwehr-velbert.de
http://www.feuerwehr-velbert.de/

Original-Content von: Feuerwehr Velbert, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Velbert

Das könnte Sie auch interessieren: