Feuerwehr Velbert

FW-Velbert: Feuerwehr Velbert leistet nach Unwetter in Ratingen Hilfe

Einsatzstelle in Ratingen
Einsatzstelle in Ratingen

Velbert (ots) - Velbert wurde vom Unwetter, das am gestrigen Dienstagnachmittag über Teile des Rheinlandes und des Bergischen Landes zog und dort für teilweise große Schäden sorgte, verschont. Dennoch bescherte es Kräften der Feuerwehr Velbert jede Menge Arbeit - nicht jedoch im eigenen Einsatzgebiet.

Aufgrund eines infolge des Unwetters sehr hohen Einsatzaufkommens in Ratingen, wurde von der dortigen Einsatzleitung gegen 19 Uhr Hilfe von nicht-betroffenen kreisangehörigen Städten angefordert. Die Feuerwehr Velbert kam dem Hilfeersuchen natürlich nach und stellte innerhalb kürzester Zeit einen Verband bestehend aus acht Fahrzeugen und zahlreichen ehrenamtlichen Kräften zusammen, die gemeinsam zu einem vorher festgelegten Bereitstellungsraum ausrückten.

Vor Ort wurde den Velberter Einsatzkräften mehrere Straßenzüge zugeteilt, in denen zahlreiche Keller, Aufzugsschächte, Garagen oder Wohnungen mit Wasser vollgelaufen waren und wieder leergepumpt werden mussten.

Gegen 3 Uhr waren schließlich alle Einsätze abgearbeitet und die Feuerwehr Velbert konnte ihren Heimweg antreten, bevor die ehrenamtlichen Kräfte, die in der Regel vor Einsatzaufnahme am Abend ihrem Beruf nachgegangen sind, die wohlverdiente Nachtruhe antreten konnten.

Für weitere Informationen wird auf die Pressemitteilung der Feuerwehr Ratingen verwiesen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Velbert
Stv. Leiter der Feuerwehr
Tobias Flentje-Meier
Telefon: 02051/317-0
E-Mail: tobias.flentje-meier@feuerwehr-velbert.de
http://www.feuerwehr-velbert.de/

Original-Content von: Feuerwehr Velbert, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Velbert

Das könnte Sie auch interessieren: