Feuerwehr Velbert

FW-Velbert: Brand im Hochhaus in Velbert-Mitte

FW-Velbert: Brand im Hochhaus in Velbert-Mitte
Symbolfoto

Velbert (ots) - Am 26.04.2018 wurden die Einsatzkräfte der hauptamtlichen Wache, aller Löschzüge aus Velbert-Mitte und im späteren Verlauf der Löschzug aus Tönisheide um 3:59 Uhr zu einem Hochhaus an der Brehmstraße alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte war vor einer Wohnung im sechsten Obergeschoss bereits deutlicher Brandgeruch wahrnehmbar. Die Wohnungstür war bereits erwärmt.

Sofort wurden die Etagen 6 bis 8 mit Unterstützung der Polizei geräumt und somit die betroffenen Bewohner in Sicherheit gebracht. Anschließend öffnete ein unter Atemschutz und mit einem C-Rohr vorgehender Trupp die Wohnung gewaltsam und ging in diese vor. Dort wurde eine brennende Matratze vorgefunden und abgelöscht. Es folgte mit einem Hochleistungslüfter eine Befreiung der Wohnung und des Treppenraums vom Brandrauch. Die Brandwohnung wurde derart stark in Mitleidenschaft gezogen, dass sie nicht mehr bewohnbar ist. Nach Abschluss aller Arbeiten der Feuerwehr konnten die Bewohner der anderen Wohnungen wieder zurück in diese.

Personen kamen nicht zu Schaden.

Gegen 5:41 Uhr war der Einsatz beendet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Velbert
Stv. Leiter der Feuerwehr
Frank Kapuczinski
Telefon: 02051/317-0
E-Mail: frank.kapuczinski@velbert.de
http://www.feuerwehr-velbert.de/

Original-Content von: Feuerwehr Velbert, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Velbert

Das könnte Sie auch interessieren: