Feuerwehr Velbert

FW-Velbert: Feuerwehr blickt auf ruhigen Jahreswechsel zurück

Velbert (ots) - Aus Sicht der Feuerwehr Velbert verlief der Jahreswechsel 2017/2018 ruhig.

Im Bereich des Brandschutzes wurden die Einsatzkräfte zwischen 18.00 Uhr (Silvester) und 6.00 Uhr (Neujahr) lediglich zu einem brennenden Papiercontainer in Neviges alarmiert. Zu zwei ausgelösten Brandmeldeanlagen mussten neben der hauptamtlichen Wache auch ehrenamtliche Kräfte aus Velbert-Mitte ausrücken. Um 21.44 Uhr wurde eine automatische Brandmeldung aus einer Großraumgarage gemeldet, um 2.03 Uhr ging es zu einem Altenheim im Bereich Velbert-Birth. Bei beiden Einsätzen handelte es sich jedoch um einen Fehlalarm, so dass die Feuerwehr nicht tätig werden musste.

Die Kollegen im Rettungsdienst hatten etwas mehr zu tun. Während des oben genannten Betrachtungszeitraums galt es, zwölf Rettungsdiensteinsätze abzuarbeiten.

Die Feuerwehr Velbert wünscht ein frohes und gesundes Jahr 2018.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Velbert
Stv. Leiter der Feuerwehr
Tobias Flentje-Meier
Telefon: 02051/317-0
E-Mail: tobias.flentje-meier@feuerwehr-velbert.de
http://www.feuerwehr-velbert.de/

Original-Content von: Feuerwehr Velbert, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Velbert

Das könnte Sie auch interessieren: