Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

30.08.2018 – 19:08

Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: 13-jähriger Fahrradfahrer verursacht durch seine rücksichtslose Fahrweise einen Verkehrsunfall und wird dabei leicht verletzt

Wiesbaden (ots)

Unfallort: Bleichstraße/Schwalbacher Straße,65185 Wiesbaden Unfallzeit: Donnerstag,30.08.2018,16:20 Uhr

Zur Unfallzeit befuhr der 13-jährige rumänische Staatsangehörige die Schwalbacher Straße aus Richtung Emser Straße in Richtung Bleichstraße. Dabei benutzte der 13-jährige Fahrradfahrer die Busspur und den Gehweg. Aufgrund der rücksichtslosen Fahrweise konnte auf dem Gehweg ein Zusammenstoß mit mehreren Fußgängern nur knapp verhindert werden.

Im Einmündungsbereich Schwalbacher Straße/Bleichstraße missachtete der 13-jährige Fahrradfahrer das Rotlicht der dortigen Ampel und stieß mit einem abbiegenden Pkw zusammen. Bei dem Aufprall wurde der 13-jährige Fahrradfahrer mehrere Meter in die Luft geschleudert und schlug anschließend auf der Fahrbahn auf.

Trotz des nicht getragenen Sicherheitshelmes wurde der 13-jährige Fahrradfahrer nur leicht verletzt und zwecks einer weiteren ärztlichen Untersuchung in ein Wiesbadener Krankenhaus eingeliefert. Die 26-jährige Pkw-Fahrerin blieb unverletzt.

Am Fahrrad und dem Pkw entstand Sachschaden in der Gesamthöhe von ca. 3000.- Euro.

Noch nicht namentlich bekannte Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0611 - 345 2140 mit dem 1. Polizeirevier in Verbindung zu setzen.

gefertigt: Ulmer,POK und KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2132
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen