Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

10.04.2018 – 21:46

Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Pressemeldung der PD Wiesbaden vom 10.04.2018 Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Wiesbaden (ots)

Ort: Wiesbaden, Eiserne Hand, Kuppe Zeit: Dienstag, 10.04.18, 14.40 Uhr

Am Dienstag gegen 14.40 Uhr befuhr ein 58jähriger Radfahrer aus Bad Schwalbach die B 54, Eiserne Hand, in Fahrtrichtung Taunusstein und wurde in Höhe der Kuppe von einem silbernen VW Golf erfasst und zu Boden geschleudert. Er musste vor Ort von Ersthelfern reanimiert werden, wurde schwerverletzt in ein Wiesbadener Krankenhaus verbracht und einer sofortigen Operation unterzogen. Die 75 Jahre alte Fahrerin des VW Golf erlitt einen Schock und wurde in eine Klinik in Bad Schwalbach eingeliefert. Es entstand Sachschaden von 2700 Euro. Für die Unfallaufnahme wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die beteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt. Aufgrund der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen, die Unfallstelle konnte um 17.40 Uhr wieder frei gegeben werden.

Gefertigt: A. Klein, PHK und KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen