Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

07.03.2019 – 11:12

Polizei Wuppertal

POL-W: W Bewaffneter Raub auf Spielhalle in Wuppertal-Barmen

Wuppertal (ots)

Gestern (06.03.2019), gegen 20.45 Uhr, überfielen zwei Unbekannte eine Spielhalle am Steinweg in Wuppertal-Barmen. Die beiden Straftäter forderten von einer Mitarbeiterin Bargeld. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, drohten sie ihr mit einer Pistole. Mit ihrer Beute flohen sie in unbekannte Richtung. Ein Täter ist circa 20 Jahre alt und 160 cm groß. Er hat eine schmale Statur und war mit einer schwarzen Jogginghose und einem Kapuzenpullover, sowie einer schwarzen Jacke bekleidet. Der zweite Mann ist circa 175 cm groß und hat eine schmale Figur. Er trug eine schwarze Lederjacke und eine hellgraue Jogginghose. Beide stammen vermutlich aus Osteuropa. Die Polizei bittet Zeugen sich unter der Rufnummer 0202/284-0 zu melden. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal