Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDKH: Brand im sogenannten "Völkerring" in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach - sechs Personen leicht verletzt

Bad Kreuznach - Rüdesheimer Straße (ots) - Am 19.03.2019 gegen 21:48 Uhr meldet ein Anwohner, dass ein Haus ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

07.02.2019 – 09:17

Polizei Wuppertal

POL-W: W- Bewaffneter Raub auf Tankstelle

Wuppertal (ots)

Gestern Abend (06.02.2019), gegen 22:00 Uhr, überfiel ein bislang 
unbekannter Mann eine Tankstelle auf der Obere Lichtenplatzer Straße 
in Wuppertal. Der mit einer Schusswaffe bewaffnete Täter bedrohte die
anwesende Mitarbeiterin und drängte diese in die Büroräume zurück. 
Hier verlangte er unter Vorhalt seiner Waffe die Herausgabe der 
Tageseinnahmen. Mit dem ausgehändigten Bargeld floh er in Richtung 
Ronsdorfer Straße. Die 24-jährige Angestellte verletzte sich bei dem 
Überfall leicht.
Der Räuber war nach Angaben von Zeugen zwischen 25 und 30 Jahren alt 
und circa 175 Zentimeter groß. Er hatte eine sportliche Figur und 
dunklere Hautfarbe. Als Bekleidung trug er einen hellgrauen 
Kapuzenpullover, eine schwarze Trainingshose und schwarze Schuhe. 
Sein Gesicht hatte er mit einem Tuch und einer schwarzen 
Baseballkappe verdeckt.
Das zuständige Kriminalkommissariat 14 hat die Ermittlungen 
aufgenommen und sucht weitere Zeugen der Tat. Diese können sich unter
der Rufnummer 0202/284-0 mit der Polizei in Verbindung setzten. 
(weit) 

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung