Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

17.12.2018 – 15:15

Polizei Wuppertal

POL-W: SG Mann sticht auf eine Frau ein-Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und Polizei Wuppertal

Wuppertal (ots)

Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln nach einem versuchten Tötungsdelikt in Solingen. Heute Morgen (17.12.2018), gegen 09.50 Uhr, kam es in Solingen, vor einem Bistro an der Friedrich-Ebert-Straße, zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 59-jährigen Mann und einer 58-jährigen Frau. Dabei verletzte der Mann die Frau mit mehreren Messerstichen schwer. Sie musste vom Rettungsdienst zur intensivmedizinischen Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden. Lebensgefahr besteht zurzeit nicht. Der Mann flüchtete nach dem Eingreifen von Zeugen zunächst, stellte sich aber kurze Zeit später den Beamten. Er wurde festgenommen und befindet sich im Gewahrsam der Polizei. Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei richten sich darauf, die Hintergründe der Tat zu klären.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal