Polizei Wuppertal

POL-W: W/RS/SG- Einbruchsmeldung

Wuppertal (ots) - Am vergangenen Wochenende nahm die Polizei in Wuppertal, Remscheid und Solingen acht Einbrüche und Einbruchversuche auf. In Wuppertal brachen Unbekannte ein leerstehendes Haus am Kreuzherrenweg zwischen dem 15.09.2018, 14.00 Uhr und 22.09.2018, 09.30 Uhr auf. Angaben zur Tatbeute liegen noch nicht vor. An der Spiekerlinde in Wuppertal-Beyenburg drangen Einbrecher am 22.09.2018, gegen 20.00 Uhr in Haus ein, nachdem sie zuvor ein Fenster aufhebeln konnten. Hier überraschte sie der Wohnungsinhaber und sie flohen unerkannt. Vermutlich ohne Beute verließen die Täter eine Wohnung an der Andreas-Hofer-Straße in Wuppertal, nachdem sie diese aufgebrochen und durchsucht hatten. Die Tatzeit hier lag zwischen dem 13.09.2018, 21.30 Uhr und 22.09.2018, 23.00 Uhr. Zwischen dem 20.09.2018, 12.00 Uhr und 23.09.2018, 12.00 Uhr verschafften sich Unbefugte Zutritt zu einem Einfamilienhaus an der Straße Spieckern. Dem ersten Anschein zur Folge stahlen sie mehrere Flaschen Wein aus dem Keller.

In Solingen entwendeten zwischen dem 20.09.2018, 18.20 Uhr und 21.09.2018, 06.45 Uhr unbekannte Täter ein Wohnmobil (Wuppertaler Städtekennung) aus einer Autowerkstatt, nachdem es ihnen gelungen war, diese auf noch ungeklärte Art zu betreten. Ebenfalls in Solingen, an der Keldersstraße, stiegen Diebe in Geschäftsräume ein (20.09.18, 18.00 Uhr bis 21.09.2018, 08.30 Uhr) indem sie eine Eingangstür aufbrachen. Aus den Räumlichkeiten entwendeten sie hochwertige Elektronik. Aus den Geldspielautomaten einer Gaststätte an der Kasernenstraße in Solingen stahlen Einbrecher in der Nacht 22./23.09.2018 Bargeld in bisher unbekannter Höhe. Zuvor schlugen sie eine Scheibe der Gaststätte ein und konnten so in die Räumlichkeiten vordringen.

Durch das Hebeln an einer Terrassentür konnten Einbrecher zwischen dem 21.09.2018, 12.15 Uhr und 23.09.2018, 12.45 Uhr in ein Haus an der Straße Halbach in Remscheid eindringen. Zur Beute gibt es hier noch keine Angaben.

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die Hinweise zu den Einbrüchen geben können, sich telefonisch unter der 0202-284-0 zu melden. (weit)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: