Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

13.07.2018 – 08:55

Polizei Wuppertal

POL-W: W - Brennender Sperrmüll an Mehrfamilienhaus - Polizei sucht Zeugen

Wuppertal (ots)

Vergangene Nacht (13.07.2018) kam es gegen 01.00 Uhr zu einem Brand an der Haspeler Straße in Wuppertal. Ein Zeuge bemerkte brennenden Sperrmüll an einem Haus und informierte die Polizei und Feuerwehr. Bei Eintreffen der Rettungskräfte schlugen die Flammen bereits meterhoch am Haus empor. Die Feuerwehr konnte den Brand zügig löschen. Aufgrund der starken Hitze und Rauchentwicklung wurde jedoch auch das Mehrfamilienhaus, an dem der Sperrmüll lag, stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr rettete die anwesenden Bewohner über Drehleitern von den Balkonen und versorgte sie. Verletzt wurde niemand. Das Gebäude ist derzeit nicht bewohnbar, so dass sich die Stadt um die anderweitige Unterbringung der Anwohner kümmerte. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Da Brandstiftung nicht ausgeschlossen wird, bittet die Polizei Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich beim zuständigen Kriminalkommissariat 11 unter der Rufnummer 0202/284-0 zu melden. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung