Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190117-6. Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Sexualdelikt in Hamburg-Stellingen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 30.12.2018, 05:30 Uhr Tatort: Hamburg-Stellingen, Försterweg Die Polizei Hamburg ...

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

POL-NB: Indoor-Plantage in der Gemeinde Wittenhagen ausgehoben

Stralsund (ots) - Die Kriminalpolizeiinspektion Anklam führt seit einigen Monaten ein äußerst umfangreiches ...

14.02.2018 – 16:19

Polizei Wuppertal

POL-W: RS - Festnahmen nach Verkehrsunfallflucht in Remscheid

Wuppertal (ots)

Heute, 14.02.2018, gegen 12:35 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Freiheitstraße mit einer leicht verletzten Person. Ein 19 Jahre alter Mann fuhr mit seinem 22 Jahre alten Beifahrer in einem Mercedes aus einer Einfahrt auf die Freiheitstraße auf. Dabei kollidierte er mit einer 23 Jahre alten Fahrzeugführerin, welche in Richtung Amtsgericht fuhr. Nachdem die beiden Männer von der Unfallstelle zu Fuß geflüchtet waren, konnten sie nur wenig später durch die Polizei im Nahbereich angetroffen und festgenommen werden. Nach ersten Ermittlungen war das Auto des Fahrers geklaut. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge sperrte die Polizei die Straße vollständig, der Verkehr wurde abgeleitet. Die 23-Jährige konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Die Ermittlungen im Verkehrskommissariat und im Kriminalkommissariat dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Telefon: 0202 / 284 - 0
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung