Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Wiesloch: 30-jährige Ulrike W. vermisst; Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild; Pressemitteilung Nr. 4

Wiesloch (ots) - Mit einem Lichtbild fahndet die Polizei nach der 30-jährigen Ulrike W. Die Frau wird seit ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

09.02.2018 – 07:51

Polizei Wuppertal

POL-W: W - Mann geschubst, getreten und beraubt

Wuppertal (ots)

Zwei Unbekannte beraubten gestern Abend (08.02.2018) einen 40-jährigen Mann an der Neuen Friedrichstraße in Wuppertal. Der 40-Jährige ging gegen 18.30 Uhr mit seinem Hund spazieren, als er von zwei männlichen Personen angesprochen wurde. Sie fragten ihn, ob er Cannabis kaufen wolle. Als der Mann verneinte, schubste ihn einer der beiden zu Boden. Danach traten und schlugen die Täter auf ihn ein und entwendeten sein Portemonnaie. Mit ihrer Beute flüchteten die Räuber (ca. 170 cm groß, graue/beige Jacken, südländisches Äußeres, Baseballkappen) Richtung Lederstraße. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung