Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal

09.02.2018 – 07:51

Polizei Wuppertal

POL-W: W - Mann geschubst, getreten und beraubt

Wuppertal (ots)

Zwei Unbekannte beraubten gestern Abend (08.02.2018) einen 40-jährigen Mann an der Neuen Friedrichstraße in Wuppertal. Der 40-Jährige ging gegen 18.30 Uhr mit seinem Hund spazieren, als er von zwei männlichen Personen angesprochen wurde. Sie fragten ihn, ob er Cannabis kaufen wolle. Als der Mann verneinte, schubste ihn einer der beiden zu Boden. Danach traten und schlugen die Täter auf ihn ein und entwendeten sein Portemonnaie. Mit ihrer Beute flüchteten die Räuber (ca. 170 cm groß, graue/beige Jacken, südländisches Äußeres, Baseballkappen) Richtung Lederstraße. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung