Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal

09.11.2017 – 09:32

Polizei Wuppertal

POL-W: W-Zwei Jugendliche in Oberbarmen ausgeraubt

Wuppertal (ots)

Gestern (08.11.2017), gegen 17.15 Uhr, beraubten zwei Unbekannte zwei Jungen. Die 13- und 14 Jährigen waren auf der Heinrich-Böll-Straße in Wuppertal-Oberbarmen unterwegs, als die Täter sie ansprachen. Eingeschüchtert von den Älteren ließen sie sich die Handys und Geld abnehmen. Die Räuber entfernten sich anschließend. Ein Täter ist circa 18 Jahre und 165 cm groß. Er trug eine rote Baseballkappe. Er sprach in deutscher und einer unbekannten ausländischen Sprache. Die zweite Person ist circa 16 Jahre und 185 cm groß. Er trug eine schwarze Baseballkappe. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal