Polizei Wuppertal

POL-W: RS-Notbremsung - Mann stürzt in Bus

Wuppertal (ots) - Gestern (08.11.2017), gegen 18.00 Uhr, stürzt ein Mann in einem Bus und verletzte sich dabei schwer. Der 55-jährige Fahrer des Linienbusses musste auf der Rosenhügeler Straße in Remscheid eine Notbremsung durchführen, als ihm ein 46-jähriger Seat-Fahrer aus der Fischerstraße kommend die Vorfahrt nahm. Dabei kam ein Fahrgast im Bus zu fall und verletzte sich schwer. Er musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Sachschaden entstand nicht. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: