Polizei Wuppertal

POL-W: W-Einbruchmeldungen seit gestern

Wuppertal (ots) - Seit gestern nahm die Polizei in Wuppertal vier Einbrüche auf.

An der Futterstraße gelangten Unbekannte in eine Wohnung am 02.11.2017, zwischen 13.40 Uhr und 14.15 Uhr. Sie entwendeten persönliche Unterlange und Bargeld. Kurz vor der Tat konnte eine verdächtige Person beobachtet werden, die möglicherweise in Zusammenhang zu bringen ist. Dabei handelt es sich um einen jungen Mann der circa 175 cm bis 180 cm groß ist. Er trug eine dunkle Jacke mit blauen Streifen auf dem Rücken. Er hatte dunkles kurzes Haar und eine normale Statur. An der Schwelmer Straße drangen Täter in ein Einfamilienhaus zwischen dem 30.10.2017, 17.00 Uhr und dem 02.11.2017, 21.25 Uhr ein. Die Diebe nahmen Schmuck mit. An der Buchenhofener Straße wurden zwei nebeneinander liegende Firmen aufgebrochen. Gestohlen wurde Geld.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen.

Schützen Sie Ihr Eigentum. Lassen Sie sich von der Kriminalpolizei zum Thema Einbruchprävention unter der Rufnummer 0202/284-1801 beraten. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: