Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 18.02.2019. Nach sexuellen Belästigungen in Salzgitter-Bad sucht die Polizei den Täter.

Salzgitter (ots) - Salzgitter-Bad, Stadtgebiet, 21.03.2018 - 12.01.2019. Die Polizei in Salzgitter-Bad ist ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

18.08.2017 – 17:53

Polizei Wuppertal

POL-W: 170818-RS Bewaffneter Raubüberfall in Remscheid

Wuppertal (ots)

Am heutigen Freitag, 18.08.2017, gegen 14:10 Uhr, betrat eine maskierte männliche Person die Geschäftsräume des TÜV an der Bismarckstraße in Remscheid. Unter Vorhalt einer Schußwaffe zwang der Täter den 32 Jahre alten Angestellten zur Herausgabe von Bargeld. Der Mitarbeiter befolgte die Anweisungen und blieb unverletzt. Der Räuber flüchtete anschließend mit der Beute in unbekannte Richtung. Er konnte wie folgt beschrieben werden: - Männlich - Ca. 175cm groß, normale Statur - Bekleidet mit einer braunen, langen Wildlederjacke, einer hellblauen Jeans und schwarzen Schuhen

Während der Tat trug er eine grob gestrickte braun-graue Wollmütze mit Sehschlitzen. Er sprach akzentfrei Deutsch und mit ruhiger Stimme.

Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Kriminalpolizei. Hinweise zur Tat bzw. zum Täter nimmt die Kripo unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen.(mh)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Telefon: 0202 / 284 - 0
E-Mail: marion.heedmann@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung