Polizei Wuppertal

POL-W: RS-Junger Autofahrer nach Alleinunfall in Remscheid schwer verletzt

Wuppertal (ots) - Gestern (10.08.2017), gegen 21.40 Uhr, kam es auf der Westhauser Straße in Remscheid zu einem Alleinunfall. Ein 22-Jähriger verlor aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen BMW und kam vor einem Baum zum Stehen. Einem 23-jährigen, der mit seiner ebenfalls 23-jährigen Freundin zufällig vorbeifuhr, fiel das verunfallte Fahrzeug im Gebüsch stehend auf und informierte Polizei und Rettungskräfte. Der Unfallfahrer musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 5000 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: