Polizei Wuppertal

POL-W: RS - Betrunken Unfall gebaut und abgehauen

Wuppertal (ots) - In der Nacht zu Sonntag (30.07.2017) parkte ein 21-Jähriger in Remscheid an der Johanniterstraße aus einer Parklücke aus, prallte mit seinem Opel gegen einen Laternenmast und flüchtete. Auf der Freiheitstraße fiel wenig später Zeugen der stark beschädigte Opel auf. Sie alarmierten die Polizei, die das Fahrzeug schließlich auf der Eberhardtstraße anhielt. Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrer alkoholisiert war. Er musste auf der Polizeiwache eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 7.000 Euro. (cw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: