Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

21.07.2017 – 16:37

Polizei Wuppertal

POL-W: W - Bus zur Vollbremsung gezwungen - Fahrgast schwer verletzt

Wuppertal (ots)

Auf der Heckinghauser Straße in Wuppertal kam es heute (21.07.2017), gegen 11.00 Uhr, zu einem Unfall, bei dem sich ein Busfahrgast schwer verletzte. Eine Remscheiderin (39 Jahre) war mit ihrem BMW auf dem linken von zwei Fahrstreifen unterwegs. Als sie wenden wollte, bremste sie ab und scherte mit dem Fahrzeug nach rechts aus. Eine Busfahrerin der Wuppertaler Stadtwerke, die mit ihrem Linienbus auf dem rechten Fahrstreifen in die gleiche Richtung fuhr, musste deswegen eine Vollbremsung durchführen. Im Bus stürzte daraufhin eine 75-jährige Frau durch eine Trennglasscheibe. Sie erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass sie zur intensivmedizinischen Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden musste. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung