Polizei Wuppertal

POL-W: RS/ W Einbrüche in Remscheid und Wuppertal

Wuppertal (ots) -

Gestern (18.09.2017) nahm die Polizei in Remscheid und Wuppertal vier
Einbrüche und 2 Einbruchversuche auf.
Remscheid. Zwischen Sonntagmittag (16.07.2017) und gestern Mittag 
stiegen Unbekannte in ein Haus an der Kölner Straße ein. Sie 
erbeuteten eine Bohrmaschine, ein Fahrrad und einen stillgelegten 
Motorroller. In eine Wohnung an der Brunnengasse gelangten Einbrecher
gestern zwischen 12.30 Uhr und 16.00 Uhr. Sie entwendeten Bargeld und
eine Uhr und entkamen unerkannt. 
Wuppertal. Am Stahlsberg scheiterten Einbrecher bei dem Versuch, das 
Schloss einer Wohnungstür aufzubohren. An der Wartburgstraße öffneten
Diebe gestern Abend zwischen 19 Uhr und 19.30 Uhr eine 
unverschlossene Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus. Sie 
durchwühlten die Räume, machten aber keine Beute. Durch ein gekipptes
Fenster einer Wohnung an der Katernberger Straße gelangten Einbrecher
zwischen 18 Uhr und 19 Uhr. Sie erbeuteten einen Kamera und ein 
Laptop, bevor sie unerkannt flüchteten. Aus einer Wohnung an der 
Togostraße nahmen Diebe ein Tablet-PC, nachdem sie eine Balkontüre 
aufgehebelt hatten. Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Kripo unter 
der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen. Präventionstipps zum Thema 
Einbruchschutz erhalten Sie bei Ihrer Kriminalpolizeilichen 
Beratungsstelle (Tel.: 0202/284-1801). (cw)
 

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: