Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal

13.07.2017 – 14:38

Polizei Wuppertal

POL-W: W - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und Polizei Wuppertal - Zwei Männer bei Arnsberg festgenommen

Wuppertal (ots)

Die Staatsanwaltschaft Wuppertal ermittelt seit geraumer Zeit gegen eine internationale Gruppe von Betäubungsmittelhändlern, die mit verschiedenen Betäubungsmitteln im Kilobereich illegalen Handel betreiben. Mit den Ermittlungen ist die OK-Dienststelle der Kriminalpolizei Wuppertal beauftragt. Im Rahmen einer Observationsmaßnahme wurden am 12.07.2017 ein 38- und ein 40-jähriger Albaner bei einer Rauschgifttransportfahrt festgestellt. An einer Autobahnausfahrt bei Arnsberg wurde ihr Fahrzeug angehalten und beide Männer widerstandsfrei festgenommen. Im Auto konnten ca. 5 KG Marihuana aufgefunden werden. Bei Anschlussdurchsuchungen konnte weiteres Marihuana und Beweismittel beschlagnahmt werden. Gegen den 40-jährigen bestand bereits Haftbefehl wegen Verstoß gegen das BtmG, der 38-jährigen wird heute dem Haftrichter vorgeführt. Beide machten bisher keine Angaben zur Sache.

Rückfragen bitte an:

Staatsanwaltschaft Wuppertal
Frau Barbara Mayr
Oberstaatsanwältin
Tel.: 0202/5748-506

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal