Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

24.04.2017 – 08:21

Polizei Wuppertal

POL-W: W - Unfall mit zwei Verletzten und hohem Sachschaden

Wuppertal (ots)

Am Samstagabend (22.04.2017), gegen 20:30 Uhr, kam es in Wuppertal zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 23-jährige Wuppertalerin befuhr mit ihrem Peugeot die Straße Ostersbaum in Richtung Rudolfstraße. An der dortigen Kreuzung wollte sie nach links in die Schwesternstraße abbiegen. Dabei kollidierte sie mit dem entgegenkommenden Alfa Romeo eines 24-Jährigen aus Radevormwald. Der Zusammenstoß der Fahrzeuge war so heftig, dass die Fahrer- und Beifahrerairbags auslösten; trotzdem wurden beide Fahrzeugführer schwer verletzt. Die Frau war im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Beide Personen wurden in Wuppertaler Kliniken transportiert und dort stationär behandelt. An den Fahrzeugen entstanden Totalschäden. Ausgelaufene Betriebsstoffe mussten entfernt und die Fahrzeuge abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 80.000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme war die Kreuzung bis ca. 23:30 Uhr gesperrt. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal