Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

02.12.2016 – 14:58

Polizei Wuppertal

POL-W: SG-Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und Polizei Wuppertal - Angreifer vom Solinger Bachtor-Center in Untersuchungshaft

Wuppertal (ots)

Gestern Morgen (01.12.2016) kam es im Parkhaus des Solinger Bachtor-Centers an der Goerdeler Straße zu einem Messerangriff auf eine Frau. (S. hierzu hiesige Pressemeldung v. 01.12.2016 - Frau nach Messerangriff schwer verletzt.) Bei dem Haupttäter handelte es sich um einen 45-jährigen aus dem Ausland stammenden Mann und bei dem Mittäter um seinen 42-jährigen Verwandten aus Düsseldorf. Die Täter folgten der Frau und ihrem Begleiter (38 Jahre) ins Parkhaus, wo es zu Streitigkeiten kam. Im Verlauf des Streits zog der 45-Jährige ein Messer und verletzte die Remscheiderin schwer. Sie musste stationär im Krankenhaus behandelt werden. Die beiden Angreifer wurden von der Polizei noch im Parkhaus festgenommen; die Tatwaffe und das Fahrzeug der Männer stellten die Beamten sicher. Nach jetzigem Erkenntnisstand handelte es sich um eine Beziehungstat. Der Haftrichter am Amtsgericht Wuppertal erließ gegen den 45-jährigen Haupttäter einen Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung. (am)

Rückfragen bitte an:

Staatsanwaltschaft Wuppertal
Herr Heribert Kaune-Gebhardt
Tel.: 0202/5748-154

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal