Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

21.10.2016 – 07:09

Polizei Wuppertal

POL-W: Einladung für Medienvertreter: Siehst Du mich? Vielfältige Verkehrssicherheitsaktionen mit Kitas und Grundschulen in Wuppertal, Remscheid und Solingen

Wuppertal (ots)

Sehen und gesehen werden, das ist überlebenswichtig auf unseren 
Straßen. Immerhin verunglückten im letzten Jahr in Remscheid, 
Solingen und Wuppertal 191 Kinder im Straßenverkehr, 99 davon als 
Fußgänger, 26 Kinder als Radfahrer und 66 als Mitfahrer in einem 
Auto. 
Die Auswertung aller Kinderunfälle zeigt auch, dass Kinder im 
Straßenverkehr häufig überfordert sind: Sichthindernisse, parkende 
Fahrzeuge und plötzliches Betreten der Fahrbahn erzeugen gefährliche 
Situationen.
Von Montag, 24.10.2016, bis Freitag, 28.10.2016, werden wieder Kinder
unterschiedlicher Kindertageseinrichtungen und Grundschulen im 
Bergischen Städtedreieck in Wuppertal, Remscheid und Solingen am 
Straßenrand vor ihren Einrichtungen stehen und vorbeifahrende 
Autofahrer fragen: Siehst Du mich?
Mit Beginn der dunklen Jahreszeit ist helle und reflektierende 
Kleidung besonders wichtig. Daher tragen die Kinder leuchtende 
Kleidung, halten selbstgemachte Plakate hoch und machen mit einer 
Vielzahl anderer Aktionen auf sich aufmerksam. 
Gerade in der dunklen Jahreszeit besteht für die Kleinsten im 
Straßenverkehr das Risiko, übersehen zu werden. Geschwindigkeiten und
Entfernungen von Fahrzeugen werden von Kindern oftmals noch nicht 
richtig eingeschätzt. Dies müssen Fahrzeugführer wissen, damit sie 
ihre Geschwindigkeit verringern und mit mehr Aufmerksamkeit fahren. 
Hiermit laden wir Sie herzlich ein, die Aktionen nach Rücksprache mit
der Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit an folgenden Tagen zu 
begleiten. 

Wuppertal:
Montag, 24.10.2016, 08.00 Uhr, Wuppertal-Elberfeld, Kreisverkehr 
Neuenteich, Höhe Aldi

Remscheid:
Mittwoch, 26.10.2016, 08.00 Uhr, Grundschule Menninghausen, 
Menninghauser Straße 8, Remscheid, (Bereich Menninghauser 
Str./Berghauser Straße)

Solingen:
Freitag, 28.10.2016, 07:45 Uhr, Grundschule Katternberger Str. 39, 
Solingen, (im Bereich Kölner Str./Straße Birkenweiher)
 

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung