Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

24.08.2016 – 14:50

Polizei Wuppertal

POL-W: SG-Fahrgast im Bus nach Vollbremsung verletzt - Polizei sucht Zeugen

Wuppertal (ots)

Gestern Nachmittag (23.08.2016) kam es gegen 17.05 Uhr auf der Cronenberger Straße in Solingen zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein Busfahrer der Wuppertaler Stadtwerke musste mit seinem Linienbus an der Einmündung Merianstraße eine Vollbremsung durchführen, weil ein Autofahrer von der Merianstraße nach links auf die Cronenberger Straße abbog. Dabei ignorierte der Fahrer das Stopp-Schild und nahm dem Bus die Vorfahrt. Aufgrund der Vollbremsung stürzte im Bus eine 72-jährige Frau. Sie erlitt Verletzungen, die ambulant im Krankenhaus behandelt wurden. Der Verkehrsrowdy, der mit einem dunkelgrauen SUV mit Düsseldorfer Kennzeichen unterwegs war, fuhr stadtauswärts davon. Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Solingen unter der Rufnummer 0202/284-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung