Polizei Wuppertal

POL-W: W-Streit endete im Krankenhaus

Wuppertal (ots) - Zu einem blutigen Streit kam es gestern Abend (17.07.2016) in einer Wohnung an der Ernststraße in Wuppertal. Ein Paar stritt sich zunächst lautstark in der Wohnung, dann wurde die Frau (52 Jahre) offenbar handgreiflich. Nach bisherigen Ermittlungen schlug sie ihren Lebensgefährten (37 Jahre) mit einem Bierkrug und einer zerbrochenen Glasflasche, wodurch er Schnittverletzungen im Gesicht davon trug. Der Mann kam ins Krankenhaus, wo eine Notoperation erfolgte. Die polizeibekannte Frau flüchtete zunächst, konnte jedoch später an ihrer Wohnanschrift festgenommen werden. Ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet; die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: