Polizei Wuppertal

POL-W: RS-Schwer verletztes Kind nach Verkehrsunfall in Remscheid

Wuppertal (ots) - Gestern (19.06.2016), gegen 16:05 Uhr, ereignete sich in Remscheid auf der Schützenstraße ein Verkehrsunfall bei dem ein 5-Jähriger schwer verletzt wurde. Der Junge fuhr mit seinem Tretroller zwischen zwei geparkten Autos auf die Fahrbahn. Dort erfasste ihn der Audi eines 68-Jährigen. Das Kind musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: