Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Bei der Tatausführung bemerkt, trotzdem entkommen! - Heiligenhaus - 1905142

Mettmann (ots) - Am nächtlichen Freitagmorgen des 24.05.2019, gegen 01.50 Uhr, wurde ein Anwohner vom ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal

25.04.2016 – 09:12

Polizei Wuppertal

POL-W: W-Zwei Jugendliche in Wuppertal beraubt

Wuppertal (ots)

Am Samstag (23.04.2016), gegen 23:40 Uhr, ereignete sich auf der Berliner Straße in Wuppertal ein Raub. Drei männliche Jugendliche forderten zwei 15-jährige Schüler auf ihnen die Mobiltelefone zu geben. Um der Aufforderung Nachdruck zu verleihen drohten die Täter mit dem Einsatz eines Messers und einer Pistole. Anschließend flohen die Räuber in unbekannte Richtung. Bei den Tätern soll es sich um drei ca. 17-Jährige handeln, die ca. 175 cm groß und dem äußeren Erscheinungsbild nach südländischer Herkunft sind. Alle Drei trugen dunkle Bomberjacken. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202 284-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal