Polizei Wuppertal

POL-W: RS-Gefährlicher Schülerstreich

Wuppertal (ots) - Heute (19.01.2016), gegen 11:30 Uhr, wurde unbekannter Reizstoff auf dem Flur einer Schule an der Wilhelmstraße in Remscheid versprüht. Lehrer führten die Schüler auf den Pausenhof. Eingesetzte Rettungskräfte und Notärzte behandelten einen Lehrer und 25 Schüler wegen Atemwegsreizungen vor Ort. Weitere drei wurden vorsorglich zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Eine 15-jährige Tatverdächtige wurde im Anschluss auf der Polizeiwache vernommen und an ihre Eltern übergeben. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: