Polizei Wuppertal

POL-W: W - Bargeld geraubt

Wuppertal (ots) - Am 10.10.2015, gegen 23:00 h, wurde ein 43 Jahre alter Rollstuhlfahrer im Bereich des Parkplatzes des Rathauses in Wuppertal-Barmen ausgeraubt.

Der Rollstuhlfahrer wurde auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus von drei unbekannten Tätern angesprochen. Als er den Platz verlassen wollte, wurde er von hinten mit einem Messer am Hals bedroht. Die Täter verlangten die Herausgabe von Bargeld, welches der 43-jährige aushändigte. Die 3 Täter flüchteten über den Parkplatz in östliche Richtung. Der Rollstuhlfahrer erlitt leichte Verletzungen im Halsbereich und konnte nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus wieder entlassen werden.

Die drei Täter können wie folgt beschrieben werden: männlich, 17-18 Jahre alt, südländische Erscheinung, alle waren dunkel bekleidet und hatten die Haare an den Seiten kurz rasiert, ein Täter trug bei Tatausführung ein Baseballcap

Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Wuppertal unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Leitstelle
Telefon: 0202 / 284 - 0

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: