Polizei Wuppertal

POL-W: W-Mann bei Feuer in Mehrfamilienhaus lebensgefährlich verletzt

Wuppertal (ots) - Aus bislang unklarer Ursache brannte es heute (02.10.2015), gegen 12:50 Uhr, in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße Pülsöhde in Wuppertal. Einsatzkräfte der Feuerwehr trafen in der Wohnung auf einen lebensgefährlich verletzten Mann. Ein Rettungshubschrauber brachte den 89-Jährigen in eine Spezialklinik. Eine weitere Anwohnerin wurde wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung einem Krankenhaus zur ambulanten Behandlung zugeführt. Die übrigen Bewohner konnten das Gebäude unbeschadet verlassen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache und Schadenshöhe aufgenommen. Hierzu wurde die betroffene Wohnung beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: