Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-K: 190521-4-K Mit gestohlener Bankkarte Geld abgehoben - Personenfahndung

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus Überwachungskameras nach einem unbekannten Mann, der ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal

21.09.2015 – 08:30

Polizei Wuppertal

POL-W: W-Fußgängerin schwer verletzt

Wuppertal (ots)

Am Samstagabend, den 19.09.2015, um 17:55 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Südstraße in Wuppertal, bei dem eine 28-jährige Frau verletzt wurde. Ein 53-Jähriger fuhr mit seinem Auto in Richtung Gesundheitsstraße, als die Remscheiderin hinter einem abfahrenden Bus auf die Straße trat. Der Mazda stieß mit der von rechts kommenden Fußgängerin zusammen. Dadurch schlug die Frau mit ihrem Kopf gegen die Frontscheibe des Fahrzeuges und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Fahrzeugführer erlitt einen Schock. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal