Polizei Wuppertal

POL-W: SG- Rollerfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Wuppertal (ots) - Am 22.05.2015, gegen 16:40Uhr, kam es in Solingen auf der Aufderhöher Straße zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 43-jähriger Solinger befuhr mit seinem BMW die Aufderhöher Str. aus Richtung Solingen Höhscheid kommend in Fahrtrichtung Landwehr. Auf der Aufderhöher Str. hatte sich vor der Lichtzeichenanlage ein Rückstau gebildet. Der BMW-Fahrer fuhr daher links über die Gegenfahrbahn an den wartenden Pkw vorbei, um dann nach links auf das Krankenhausgelände Bethanien abzubiegen. Plötzlich bemerkte der Solinger, wie ein 54-Jähriger mit seinem Kleinkraftrad (Roller) das Gelände der dortigen Star-Tankstelle verließ und zwischen den stehenden Fahrzeugen auf die Fahrbahn fuhr, um seinerseits nach links auf die Aufderhöher Straße abzubiegen. Trotz eines sofortigen Bremsvorgangages seitens des BMW-Fahrers ließ sich ein Zusammenstoß mit dem Rollerfahrer nicht mehr verhindern. Der 54-jährige Rollerfahrer wurde schwer verletzt und mittels eines Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb.

Der BMW und der Roller waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Aufderhöher Straße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Leitstelle
Telefon: 0202 / 284 - 0

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: