Polizei Wuppertal

POL-W: RS-Dreister Raubüberfall in Remscheid

Wuppertal (ots) - Vier Unbekannte lockten heute (11.12.2014), gegen 13:15 Uhr, eine 61-jährige Frau an der Schützenstraße / Hochstraße zu ihrem Auto. Sie gaben dabei vor nach dem Weg fragen zu wollen. Als die Frau sich zu dem Fahrzeug herunter beugte, packte ein Insasse sie am Handgelenk. Während dem Opfer mehrere Armbänder vom Handgelenk und eine Kette vom Hals gerissen wurden, gab man ihr eine wertlose Kette in die Hand. Nachdem die Täter ihre Beute hatten, flüchteten sie mit dem Pkw in Richtung der Elberfelder Straße. Es soll sich bei den Räubern um vier Personen, zwei Männer und zwei Frauen, gehandelt haben. Alle waren etwa 40 Jahre alt und südeuropäischer Herkunft. Eine der Frauen trug ein Kopftuch, ein Mann hatte einen Vollbart. Der Pkw soll hellgrau oder weiß gewesen sein, weitere Einzelheiten sind unbekannt. Die Kriminalpolizei Remscheid bittet Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder dem Fahrzeug machen können, sich unter der Telefonnummer 0202 / 284-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: