Polizei Wuppertal

POL-W: W - Einbrüche vom Wochenende in Wuppertal

Wuppertal (ots) - Am vergangenen Wochenende (14.11.2014 bis 16.11.2014) wurden der Polizei in Wuppertal folgende Einbrüche gemeldet:

Am Freitag gelangten in Wuppertal Unbekannte in eine Wohnung an der Höhne und erbeuteten Bargeld. An der Friedrichshöhe stiegen Einbrecher über einen Balkon in eine Wohnung im Erdgeschoss ein. Dort nahmen sie Schmuck und ein Smartphone mit. Durch die Terrassentür brachen Diebe in ein Reihenhaus an der Straße Untere Bergerheide ein, auch hier entwendeten sie Schmuck. In der Nacht zu Samstag drangen Täter in ein Büro an der Bankstraße ein und nahmen Bargeld mit. In der Kreuzstraße stiegen zunächst Unbekannte gleich zweimal in einen als Büro dienenden Wohnwagen ein, durchwühlten diesen und nahmen ein Laptop mit. Am Samstagabend konnten die Einbrecher jedoch überführt werden: Drei Jungs (12, 13, 14 Jahre) waren von zu Hause ausgebüchst und hatten die Nacht in dem Wohnwagen verbracht. Die Eltern fanden die drei und informierten die Polizei. Der Eigentümer des Wohnwagens erhielt seinen Laptop zurück, die Kinder wurden in die Obhut ihrer Eltern übergeben. Im Laufe des Samstags brachen Diebe in ein Büro an der Deweerthstraße ein, Beute machten sie dort offensichtlich nicht. Am Freudenberg stiegen Täter in ein Einfamilienhaus ein. Die um 19:15 Uhr heimkehrenden Eigentümer überraschten die Einbrecher, so dass diese ohne Beute flüchteten. Ein Täter konnte beschrieben werden: männlich, ca. 20 bis 25 Jahre alt, kurz rasierte blonde Haare, schlank. Er trug eine Jeanshose und ein dunkles Sweatshirt. In der Nacht zu Sonntag brachen Diebe in ein Lokal am Rommelspütt ein und erbeuteten dort Bargeld. Am Unterdörnen warfen Unbekannte die Schaufensterscheibe eines Geschäftes ein und nahmen Bekleidung und Taschen mit. Am Sonntagabend entdeckten die Eigentümer den Einbruch in ein Haus an der Böcklingstraße. Dort hatten die Täter das komplette Haus durchsucht und Schmuck und Bargeld erbeutet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: