Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

29.08.2014 – 08:53

Polizei Wuppertal

POL-W: W/RS/SG-Begrüßung der Neuzugänge
Einladung an Medienvertreter

Wuppertal (ots)

Am 01.09.2014 treten 83 neue Kolleginnen und Kollegen ihren Dienst 
beim Polizeipräsidium Wuppertal an. 61 von ihnen sind richtige 
"Frischlinge", die nach erfolgreich bestandener Ausbildung ihrem 
Ersteinsatz bei uns entgegen fiebern.
 
In diesem Jahr werden wir von dem personellen Zuwachs 46 Beamtinnen 
und Beamte in der Polizeiinspektion Wuppertal, 10 in Remscheid und 15
in Solingen einsetzen. Weitere 12 der Neuzugänge werden den 
Direktionen Verkehr (1), Zentrale Aufgaben (1), Kriminalität (5) und 
Gefahrenabwehr/ Einsatz (5) zugewiesen.

Die Behördenleiterin, Frau Birgitta Radermacher, begrüßt unsere 
"Neuen" im Rahmen einer Feierstunde

am Montag, dem 01.09.2014, um 09:00 Uhr,
im Polizeipräsidium Wuppertal,
Friedrich-Engels-Allee 228,
im Saal 300 (3. Etage).

Der Oberbürgermeister der Stadt Remscheid, Burkhard Mast-Weisz, wird 
ein Grußwort sprechen. Umrahmt wird die Veranstaltung durch ein 
musikalisches Intermezzo des Landespolizeiorchesters.

Medienvertreter sind hierzu herzlich eingeladen.

Im zeitlichen Ablauf sind für 10:00 Uhr Gruppenfotos aller Neuzugänge
und mit den Wuppertaler Kollegen vor dem Haupteingang vorgesehen. Die
Verstärkung für Remscheid kann gegen 13:30 Uhr und für Solingen gegen
14:00 Uhr, jeweils vor den örtlichen Hauptwachen, fotografiert 
werden. 

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung