Polizei Wuppertal

POL-W: SG-Verkehrskommissariat sucht Zeugen

Wuppertal (ots) - Gestern Nachmittag (05.08.2014), gegen 14:05 Uhr, kam es an der Kreuzung Werwolf in Solingen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Rollerfahrer verletzt wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen kam der 46-Jährige mit seiner Piaggio von der Schützenstraße und beabsichtigte die Kreuzung geradeaus, über die Straße Werwolf, in Richtung Innenstadt zu passieren. Zur gleichen Zeit fuhr ein Rettungswagen der Solinger Feuerwehr, der sich auf einer Einsatzfahrt befand, in den Kreuzungsbereich ein. Der Rollerfahrer verlor die Kontrolle, stürzte und rutschte mit seinem Gefährt mehrere Meter über die Fahrbahn, bis er vor dem Rettungswagen zum Liegen kam. Zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge kam es nicht. Der Solinger wurde in eine Klinik gebracht, wo er stationär verblieb. Die Polizei sucht zur Klärung des Unfallhergangs Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben und weitere sachdienliche Angaben machen können. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 in Solingen unter der Telefonnummer 0202 / 284-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: